Schulhund

Seit Beginn des Schuljahres 2018/19 lief die Testphase. Nun steht seit Ende Januar fest, dass wir einen Schulhund an der Grundschule Moisburg haben. Freddy, der Hund von Frau Schneider, begleitet sie an einem Tag und mittlerweile manchmal auch an zwei Tagen in der Woche in den Unterricht. Der reinrassige Labrador Retriever beeinflusst die Lernumgebung in den Klassen, in denen er bislang eingesetzt wird, sehr positiv. Er stärkt das Miteinander der Kinder, die in Form eines „Hundedienstes“ auch Verantwortung für ihn übernehmen (Schlafplatz richten, Wasser bereitstellen, Warnschild an der Klassenraumtür anbringen). Die Kinder arbeiten sichtbar konzentrierter und ruhiger. Freddy agiert nur mit seiner Bezugsperson, Frau Schneider, und wechselt mit ihr die Räume. 

Hier finden Sie das ausführliche Schulhundkonzept:

Schulhundkonzept
Schulhundkonzept.docx (23.87KB)
Schulhundkonzept
Schulhundkonzept.docx (23.87KB)